Schmittstraße 3, 53123 Bonn    0228 / 62 100-0

    Präventionskurse

    Stärken Sie Ihren Rücken

    Rückenschulkurse: Frühe Vorbeugung statt später Heilung

    Was kann § 20 des 5. Sozialgesetzbuches für Ihren Rücken tun? Er fixiert die rechtliche Grundlage dafür, dass gesetzliche Krankenkassen vorbeugende Maßnahmen gegen vielerlei „Volksleiden“ mit Kostenübernahmen bis zu 100 Prozent unterstützen.

    In Kooperation mit der Techniker Krankenkasse (TK) bieten wir mehrere Präventionskurse zur Erhaltung der Rückengesundheit an. Innerhalb eines Jahres wird die Teilnahme an bis zu zwei Kursen finanziell durch die Krankenkasse gefördert. Auch Mitglieder anderer Kassen können an diesen Kursen teilnehmen. In den meisten Fällen wird die Anfrage auf Kostenübernahme positiv beantwortet.

    Neue Konzepte für die klassische Rückenschule

    Rücken basic: Ganz alltägliche körperliche Belastung steht im Fokus der Rückenschule – beispielsweise, wie man Taschen oder Kästen rückenschonend hebt und trägt. Es geht darum, falsch erlernte Bewegungsmuster durch eine ergonomisch sinnvolle Körperhaltung zu ersetzten. Trainiert werden dafür Koordination, Geschicklichkeit und Beweglichkeit des Körpers – beispielsweise mit Physiobällen und Thera-Bändern.

    Rücken plus: Dieser Kurs beinhaltet gezieltes Koordinations- und Muskeltraining. Im zweiten Teil dürfen Sie sich auf ein ausgiebiges, geführtes Gerätetraining freuen.

    Kontaktieren Sie uns, wenn Sie sich einfach besser fühlen wollen: Wir beraten Sie gern bei der Wahl des richtigen Kurses. Geht es darum, bereits bestehende Beschwerden zu lindern oder vorhandene Verletzungen zu therapieren, so können wir weitere physiotherapeutische Maßnahmen nutzen.